Friedhof

Foto: K. A. Schwäkendiek

Friedhofsgebührenordnung (FGO)

für den Friedhof

der Ev.-luth. St.-Christophorus-Kirchengemeinde Tündern in 31789 Hameln.

Auszug

Stand vom 15.06.2010

 § 6
Gebührentarif

 

I. Gebühren für die Verleihung von Nutzungsrechten an Grabstätten:

1. Reihengrabstätte:

a. für Personen über 5 Jahre - für 30 Jahre                                           400,00 €

b. für Personen bis zu 5 Jahren - für 30 Jahre                                       270,00 €

2. Wahlgrabstätte:

    für 30 Jahre - je Grabstelle- :                                                              540,00  €

3. Urnenwahlgrabstätte:

    für 30 Jahre - je Grabstelle - :                                                              420,00 €

4. Rasenwahlgrabstätte:

    für 30 Jahre - je Grabstelle - :                                                          1.080,00 €

 5. Rasenurnenwahlgrabstätte:

    für 30 Jahre - je Grabstelle - :                                                             900,00 €

 6. Anonyme Urnenreihengrabstätte:

    für 30 Jahre - je Grabstelle - :                                                             900,00 €

 7. Zusätzliche Bestattung einer Urne in einer bereits belegten Wahl- oder Urnenwahl-

    grabstätte gemäß § 11 Absatz 6 der Friedhofsordnung:

 a. eine Gebühr gemäß Nummer 9 zur Anpassung an die neue Ruhezeit und

 b. eine Gebühr gemäß Abschnitt II. Nummer 2.

 8. Für jedes Jahr des Wiedererwerbs oder der Verlängerung von Nutzungsrechten (gem. § 13 Absatz 2 FO) ist für jedes Jahr, um das das Nutzungsrecht verlängert wird, 1/30 der Gebühren nach Nummern 2, 4, 5 und 6 zu entrichten.

Wiedererwerbe und Verlängerungen von Nutzungsrechten sind nur in vollen Kalenderjahren möglich.

Die Gebühr für den Erwerb, Wiedererwerb und die Verlängerung des Nutzungsrechtes wird für die gesamte Nutzungszeit im Voraus erhoben.

II. Gebühren für die Bestattung:

Für das Ausheben und Verfüllen der Gruft, Abräumen der Kränze und der überflüssigen Erde:

 1. für eine Erdbestattung:

a)      von Montag bis Freitag                                                                                350,00 €

b)      am Samstag                                                                                                500,00 €

 2. für eine Urnenbestattung: 

a)      von Montag bis Freitag                                                                                  90,00 €

b)      am Samstag                                                                                                150,00 €

 III. Verwaltungsgebühren:

 1. Prüfung der Anzeige zur Aufstellung eines stehenden Grabmals einschließlich

    Standsicherheitsprüfung                                                                                     80,00 €

2. Prüfung der Anzeige zur Aufstellung eines liegenden Grabmals                       50,00 €

3. Überprüfung der Standsicherheit (hierunter fallen nicht liegende Grabmale)

    bei der Verlängerung von Nutzungsrechten für jedes Jahr

   der Verlängerung                                                                                                   1,00 €

IV. Gebühr für die Benutzung der Friedhofskapelle:

Gebühr für die Benutzung der Friedhofskapelle
je Trauerfeier:                                                                                                       180,00  €                                                

V. Sonstige Gebühren:

Pflegegebühr bei vorzeitiger Einebnung für jedes Jahr

je Grabstelle                                                                                                            20,00 €

 

 § 7

Leistungen, für die kein Gebührentarif vorgesehen ist, werden von der Friedhofsverwaltung nach dem jeweiligen Aufwand berechnet.