Um Ihr Kind anzumelden, können Sie sich im Elternportal der Stadt Hameln registrieren und dort die Anmeldung in Ihrer Wunschkita vornehmen oder Sie setzen sich mit uns in Verbindung, um ein Anmeldeformular zu erhalten!

 Elternportal:  https://hameln-elternportal.kdo.de/elternportal

Aufnahmekriterien
 
  
Die Ev.–luth. Kindertagesstätte St. Christophorus Tündern nimmt Kinder unabhängig der Herkunft und Religion auf.
Für die Aufnahme gelten die folgenden, durch den Kirchenvorstand beschlossenen Aufnahmekriterien.
 
  • Aufgenommen werden Kinder mit Wohnsitz des Stadtgebietes Hameln, bevorzugt Kinder mit Wohnsitz im Dorf Tündern. Kinder, die außerhalb des Stadtgebietes Hameln wohnen, dürfen unsere Kindertagesstätte nur besuchen, sofern genügend freie Plätze zur Verfügung stehen und der zuständige Leiter des Fachbereiches Kindertagesstätten, Schulen und Sport der Stadt Hameln seine Genehmigung erteilt hat. Die Kindertagesstätte Tündern stellt den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Kirchengemeinde Tündern bis zu 2 Plätze bevorzugt zur Verfügung, unabhängig vom Wohnort. Allerdings bedarf auch dieses der Genehmigung des Fachbereichsleiters Kindertagesstätten, Schulen und Sport der Stadt Hameln. 

 

  • Bei der Vergabe von Plätzen zum neuen Kindergartenjahr (01. Aug.) werden die Kinder berücksichtigt, dessen Antrag zur Anmeldung bis zum 31. Januar des Jahres der Leitung der Kindertagesstätte vorliegen.

 

  • Im Kindergartenbereich können Kinder in dem Monat aufgenommen werden, in dem sie 3 Jahre alt werden.Für eine Aufnahme in der Krippe muss das Kind sein erstes Lebensjahr beendet haben. Zwischen der Eingewöhnung in der Krippe und dem Übergang in einer der Regelgruppen im Kindergarten müssen mindestens 12 Monate liegen. Kinder im Alter von 2,5 Jahren aufzunehmen und einzugewöhnen, um sie mit 3 Jahren in eine andere Gruppe wechseln zu lassen, ist aus bindungstheoretischer Sicht problematisch. 

 

  • Wenn nicht genügend Plätze für die angemeldeten Kinder zur Verfügung stehen, werden die Plätze nach folgenden Kriterien vergeben (Punkt 4):
Punkt 1 bis 10 bitte ausfüllen für die Aufnahme in eine der Regelgruppen der Ev. – luth. Kindertagesstätte. Für die Aufnahme in die Krippengruppe „Wurzelzwerge“ sind die Punkte 3, 5 und 9 bitte zu vernachlässigen
                                                                                                                            Bitte ankreuzen
 
 
Ja
Nein
1.
Ihr Wohnsitz ist Tündern?
 
 
2.
Ihr Wohnsitz ist zugehörig der Stadt Hameln?
 
 
3.
Ihr Kind besuchte bereits die Krippe Wurzelzwerge der
Ev. - luth. Kindertagesstätte Tündern?
 
 
4.
Ein Geschwisterkind besucht derzeit die Krippe oder den Kindergarten der Ev. – luth. Kindertagesstätte Tündern?
 
 
5.
Ihr Kind besuchte bereits woanders eine Einrichtung?
 
 
6.
Sie sind alleinerziehend?
 
 
7.
Sie sind alleinerziehend und berufstätig?
 
 
8.
Beide Elternteile sind berufstätig?
 
 
9.
Ihr Kind ist älter als 3 Jahre?
 
 
10.
besonderen Bedarf
 
 
 
bitte erläutern:
 
                                                                              Summe:
 
 
 
  • Im Konkurrenzfall entscheidet zunächst das Anmeldedatum. Sollte auch dieses nicht eine Entscheidung klar regeln, entscheidet die Kindertagesstättenleitung im Einvernehmen mit einem Trägervertreter.
  • Pädagogische und soziale Gründe (z.B. Kindeswohlgefährdung, sozialpädagogischer Bedarf, alleinerziehend) können ein Grund sein, weshalb die Kindertagesstättenleitung im Einvernehmen mit einem Trägervertreter eine Aufnahme abweichend von Punkt 4 entscheidet. 
  • Bei der Zusammensetzung der Kindergartengruppen wird sich in erster Linie nach dem Alter und dem Geschlecht der Kinder gerichtet, um eine sinnvolle Gruppenkonstellation zu erhalten. Ebenso ist die Aufnahme in einer bestimmten Gruppe abhängig vom angemeldeten Betreuungsumfang. Erst nach diesen Auswahlkriterien wird versucht, den Gruppenwunsch der Eltern zu berücksichtigen.